Internationale Versicherungskarte für Fahrzeuge ab 01.01.2021 nicht mehr auf grünem Papier

23.06.2020

Das Deutsche Büro Grüne Karte e.V. informierte die Versicherungsgesellschaften über einen Farbwechsel für das Dokument "Grüne Karte" auch Internationale Versicherungskarte (kurz IVK) genannt. Ab dem 01.01.2021 muss die Grüne Karte bzw. die IVK für deutsche Fahrzeuge schwarz-weiß sein. Einige Versicherungsgesellschaften drucken bereits ab dem 01.07.2020 diese Karten auf weißem Papier. Auch diese Karten sind dann schon gültig.

Warum erfolgt der Farbwechsel?

Im Zuge der Digitalisierung modernisiert der deutsche Versicherungsmarkt ebenfalls die Grüne Karte. Das bedeutet, dass die Internationale Versicherungskarte in Zukunft auf weißem anstelle von grünem Papier gedruckt wird. Damit ermöglichen die Versicherer, dass eine IVK im PDF-Format beispielsweise per E-Mail verschickt und diese wiederum von den Versicherungsnehmern selbst über private Drucker auf weißem Papier ausgedruckt werden können.

Was gilt es zu beachten?

Trotz des Farbwechsels bleibt die Bezeichnung des Dokuments mit "Grüne Karte" bestehen, aber einige Bestimmungen sind einzuhalten, um die Gültigkeit einer IVK beim Selbstausdrucken zu bewahren:

  • Papierform: die "Grüne Karte" ist in Papierform d.h. mit schwarzer Schrift auf weißem Papier zu drucken.
  • Ausrichtung: die gedruckte Version muss im Hoch- oder Querformat vorliegen.
  • Format: die IVK muss mindestens auf DIN A6 und höchstens DIN A4 gedruckt sein.
  • Rückseite: Entweder stehen auf der Rückseite die Angaben zu den anderen Grüne-Karte-Büros oder die Rückseite ist komplett leer bzw. weiß zu belassen.

Bitte beachten Sie, dass die konkreten Regelungen durch die jeweiligen Länderbüros für die Grüne Karte vorgegeben werden. Nicht jedes Grüne Karte Büro stellt ausschließlich auf die schwarz-weiße Version um. Das bedeutet, dass in anderen Ländern nach dem 01.01.2021 die IVK weiterhin auf grünem Papier gedruckt wird.

Die bis zum 01.01.2021 für deutsche Fahrzeuge ausgegebenen Grünen Karten bzw. Internationalen Versicherungskarten auf grünem Papier bleiben bis zu deren Ablauf gültig.

Die übergangszeit beginnt ab 01.07.2020

Für die Umstellung von grün auf weiß besteht eine übergangszeit vom 01.07. bis zum 31.12.2020. Innerhalb dieses Zeitraums ist der Farbwechsel möglich. Somit besitzt eine Grüne Karte bzw. eine IVK, die bereits im Juli auf weißem Papier gedruckt wird, Gültigkeit.

« zurück zum News-Archiv

Aktuelles

23.06.2020
Internationale Versicherungskarte für Fahrzeuge ab 01.01.2021 nicht mehr auf grünem Papier
» zum Newsarchiv

Mittelstr. 9
40789 Monheim
+49 (0) 2173/10969-23
» Email senden